Day Z Mod

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wer nicht komplett unter einem Felsen lebt der sollte den Namen Day Z zumindest mal gehört haben. Day Z ist eine Mod für Armed Assault 2 (Combined Operations) die obwohl noch in einer Alpha Phase und damit verbunden buggy (mal mehr mal weniger) ist sehr erfolgreich ist. Obwohl Bohemia keine genauen Zahlen raus rückt ist es keine reine Spekulation wenn man sagt das die Mod mehr Kopien von ArmA 2 verkauft hat als ArmA 2 selbst. Der Grund für diesen Erfolg liegt in der Tatsache das Day Z quasi die real gewordene Traum vieler Zocker ist.

    Spiele mit Zombiethematik gibt es wie Sand am Meer. Mal geht es dort etwas ernster zu wie bei Resident Evil während manche Spiele in Richtung Gags und Splatter gehen wie z.b Dead Rising. Von Singleplayer, bis Multiplayer und COOP gibt es wohl in jedem Bereich einen Vertreter mit der Thematik. Was bis jetzt aber so nicht gegeben hat (mal von Project Zomboid das auch noch im Alpha Status ist) ist das ein Spieler in eine Welt in der die fiesen Untoten herrschen geworfen wird die groß ist und in der das Ziel nur das eigene überleben ist und hier punktet Day Z.

    Day Z wie bereits gesagt eine Mod für ArmA 2 die auf der Insel Chernarus spielt die manche Spieler auch schon von ArmA 2 kennen sollte. Chernarus ist eine kleine lauschige Insel mit gemäßigtem Klima und versprüht den typischen Charme einer Insel aus der Post UDSSR Ära. Das Ziel in Day Z ist das eigene Überleben. Man spawnt fast nackt und unbewaffnet auf der Insel und man muss zusehen das man Nahrung und Wasser (oder Pepsi und Cola) findet und natürlich eine Waffe mit Munition. Denn auf der Insel wimmelt es nich nur von Zombies sondern auch von anderen Spielern. Das Verhalten der anderen Spieler ist grundsätzlich unberechenbar. Kann gut sein das ein anderer Spieler eher kooperativ eingestellt ist, kann sein das er dich ignoriert oder das feindlich gesinnt ist. Letzteres trifft man inzwischen eher oft an denn wie das in so einer Zombie Apokalypse so ist gib es viele Leute die sich das Leben relativ einfach machen und andere Menschen um ihr Hab und Gut erleichten indem sie anderen Leuten eine Kugel in den Kopf jagen. Daneben gibt es auch Leute die einen einfach nur angreifen weil sie es können. Dadurch scheint es momentan auch eine große Fraktion der "wenn ich zuerst schieße bin ich sicher" Leute. Spieler schließen sich sowohl zu Gruppen die zusammen überleben zusammen aber auch zu Gruppen die gezielt auf andere Spieler Jagd machen. Der besondere Clou bei Day Z ist das der Tod der Spielfigur permanent ist. Wer stirbt ist tot und spawned dann wieder irgendwo mit der Standardausrüstung (keine Waffe, keine Nahrung, kein Wasser) auf der Insel. Der Trick hier ist Day Z Position und Ausrüstung speichert und es grundsätzlich egal ist auf welchem Server man connected (außer der Server hat keine Verbindung zum Hauptserver). Man kann also auf Server A spielen und sich ausloggen und Stunden oder auch Tage später auf Server B mit dem selbem Charakter weiter spielen.

    Mehr Infos und Tipps poste ich morgen hier mal. Um Day Z spielen zu können brauch man etwas das sich ArmA 2: Combined Operations nennt. Das ist faktisch ArmA 2 und ArmA 2: Operation Arrowhead.

    Von den Leuten hier spielen das meines Wissens bis jetzt:

    Gnacko
    Nundelauflauf
    MeFirst

    mehr dazu morgen.
  • Einfach da den "Six Launcher" laden, der installiert die Mod von ganz alleine und lädt die Updates, einfacher geht es nicht!

    Das Spiel hat echt einen unglaublichen Reiz, allein weil es einfache Dinge so spannend macht!
    Eine "Spezialität" von Arma ist ja zb dass, besonders in dieser großen Spielwelt, das ausmachen von anderen Spielern nicht besonders leicht ist, so kann man sich ohne Probleme im hohen Gras/Gebüsch verstecken. So kann es auch schnell vorkommen dass man seine Kameraden aus den Augen verliert und es ne ganze Zeit dauert bis man wieder zusammen gefunden hat.(Ich tu mal ganz unbeteiligt... :D )

    Obwohl das mit dem Töten eigentlich nicht schwer ist, man muss im großen und Ganzen einfach nur treffen.
    Arma ist da schon echt hart, man fängt ziemlich schnell an zu bluten.
    Das heisst man verliert Blut(HP).
    Hat man Bandagen(Man sollte immer ien paar dabei haben), kann man sich verbinden.
    Je nach BLutverlust hat man aber noch andere Probleme:
    -Die Sicht und das Gehör ändern sich
    -Man kann Ohnmächtig werden.

    Treffer in Beine verursachen auch "Knochenbrüche", dH man kann nur noch kriechen.
    Dagegen helfen Morphiumspritzen, die sind aber selten, bzw halt nur in Krankenhäusern mit verlässlicher Wahrscheinlichkeit zu finden.

    Dadurch ist es ratsam, möglichst keine Verletzungen zu riskieren, man könnte seinen Charakter und somit die Ausrüstung schneller verlieren als man da sgedacht hat.
    Allerdings wird man durch die Spielmechanik dazu gezwungen, jedenfalls anfangs zwangsläufig Risiken einzugehen um Ausrüstung zu bekommen.

    Ausrüstung, "loot", gibt es nur in der Zivilisation, aber wo Menschen lebten, wandeln jetzt Zombies.
    Im Prinzip, hat man sich drauf eingestellt und ist bewaffnet, keine übermäßig große Bedrohung, man sollte sie jedoch wenn möglich vermeiden.
    Fängt man in einer Stadt an zu schießen, kommen schnell von allen Seiten mehr Zombies als einem lieb ist, da Munition doch recht begrenzt ist, sollte man sparen wo es geht.
    Durch ein ziemlich begrenztes Inventar, muss man auch viele Sachen liegen lassen, Nahrung und Wasser, Medikamente und Munition lassen nicht mehr viel Platz im Inventar für andere Dinge.

    Später ist das Überleben in der Wildnis möglich.
    Wasserflaschen kann man an kleinen Gewässern auffüllen, Tiere jagen und am Feuer braten.

    Als weiteren Anreiz gibt es dann natürlich noch die immer besseren Waffen und sogar Fahrzeuge.
    Die sind aber in der Regel ziemlich hinüber und müssen mit Ersatzteilen versorgt und betankt werden.
  • Naja muss Mod und Spiel noch laden das dauert bei ja bekanntlich etwas länger...

    Wann startet ihr mal wieder ne Runde :) ?

    Mave holst dir auch ? Kannste ja mal mitzocken. Oh wait.......Kauf dir erstmal nen guten PC :cat1:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BAM]Hunter20nov ()

  • Ähm, klingt interessant, aber ungeachtet der Tatsache, dass es vermutlich nicht auf meinem Laptop laufen würde oder nur mieserabel (boar, langsam werd ich echt überdrüssig das zu schreiben), habe ich doch erstmal genug Games zum spielen.
    Erstmal müssen sowieso Payday, L4D2, TF2, CoH mit den Addons, MoW und WoT herhalten.
    Kauf nicht so viel Rene, du hast ja doch eh keine Zeit zum spielen ;)
  • ja glaube auch das es an der Zeit scheitern wird^^

    habe sogar noch Steamgames die ich bei der letzen Weihnachtsspezial gekauft habe und kam noch nicht mal zum antesten bzw. länger als ne halbe Stunde spielen.

    Nu habe ich 9 neue Games. Mal schauen ob ich es bis Mitte 2013 schaffe mehr als 4 zu testen :D
  • @MeFist: Gnacki, Hunter und ich sind in der Scheune am westlichen Ende von Drozhino, in der Nähe von Zelenogorsk.
    Heute Abend kann ich nicht, bzw. wenn, dann erst ziemlich spät(frühestens 24 Uhr?).


    Es ist Abends, die Dämmerung ist schon hereingebrochen, die Farben werden schwächer, man hört den Regen aufs Dach prasseln.
    Wir haben uns vorsichtig in eine Scheune geschlichen, alles wertvolle im Rucksack verstaut. Draußen eine Horde Zombies, man hört ihre grausigen Schreie, es läuft einem eiskalt den Rücken runter...
    Geduckt schleichen wir durch das Tor, die Zombies wanken wenige Meter entfernt durch die Dunkelheit.
    Plötzlich...zsssch...Eine Leuchtfackel fliegt an Gnacki und mir vorbei auf den Hof... Die Landschaft wird in rot flackerndes Licht getaucht. Renèèè!
    Schreie, grässliches Aufheulen der Zombies, sie haben uns bemerkt! Uns? Naja, Renèéèéèé :P
    Die Zombies sind schnell, sehr schnell, Rene wird getroffen, liegt blutend am Boden, Beine "gebrochen", wird ohnmächtig.
    Gnacki leistet erste Hilfe, verbindet ihn und gibt Morphium.
    Pam-pam-pam, die Schüsse der Makarov(Pistole) lassen die Zombies nach und nach verstummen.
    Langsam kommt unser "Patient" zu sich, steht auf.
    Anscheinend total in Panik, wer weiß, vielleicht auch von den Zombies angesteckt, rammt er dem Retter seine Axt in den Rücken! :cursing:
    (Angeblich wieder :!: total unabsichtlich! :D )
    "Glück" gehabt, Gnacki lebt noch, kann sich verbinden.
    Das reicht erstmal, Beine in die Hand nehmen und weg in den nahen Wald.
    Ein Knicklicht auf den Boden, jetzt können die beiden Amateursanitäter sich gegenseitig Bluttransfusionen geben(Gut dass wir vorsorglich ne ganze Menge davon dabei hatten!).
    Es ist Nacht, es regnet, die Körpertemperatur sinkt. Wir brauchen einen trockenen Unterschlupf.
    Karte checken, direkt im Westen liegt Drozhino, Knicklicht aufgehoben, Kompass raus und so schnell es geht voran! (man verliert sich ja tagsüber schon leicht... Und nachts? Rene lief 2 Meter neben Basti und konnte ihn nicht sehen ;) )
    Einige Zombies die um das Dörfchen schleichen aus sicherer Entfernung beseitigt, dann schnell in eine trockene Scheune, Knicklicht in die Ecke geworfen und was uns dann noch verfolgt hat auf der Treppe erschossen. Aufgesammelt was wir finden konnten und nachdem Rene's Temperatur von 34°C wieder auf einen gesunden Wert gestiegen ist, ausgeloggt.


    Also echt! Mit Renèèè kann man echt nicht spielen... :D Hat nur ne Axt, aber wirft Leuchtfackeln wie ein Weltmeister!
    Ich quatsche zwar in einem durch, aber immerhin bekämpfe ich nicht meine Kameraden! :D
    Ist schon gefährlich genug in Chernarus ;)

    Aber war echt ein Erlebnisreicher Abend!
    Erstmal zueinander finden und dann zu dritt auf den Weg in Richtung von Mefirst.

    Und obwohl Arma 2 sicher nicht mehr topaktuell ist, gibt es viele wirklich tolle Effekte.
    Allein das Dunkelwerden ist schön anzusehen.
    Es wird auch nicht einfach nur die Hellogkeit runtergeschraubt, es fehlen einfach die Farben.
    Und so ne flackernde Flare deren roter Schein in 30 Meter Umkreis(Kann man locker einen Kilometer weit sehen :pinch: ) die gruselige Szene erleuchtet, dazu das Schreien der Zombies, die Anspannung und die Gefahr, das schafft echt Atmosphäre.
    Habe ich grade indirekt Renè's Fackelgewerfe gelobt? :P

    Leider keine Screenshots gemacht.
    Nächstes Mal zu fünft? Mit Helge und Benni?
  • Es hat wirklich viel Spaß gemacht Danke dafür :)

    Hey ich hatte nix gebrochen das war Gnacki^^ Ich bin nur ohnmächtig geworden nach der Attacke^^

    Und das mit der Axt bin aufgestanden und die Hackte ja leider von selber los keine Ahnung warum und leider war Gnacki da im Weg, da ich ihm ja die Blutkonserve in den Rucksack legen wollte aber anstatt Blut hackte ich leider auf ihn ein und brach ihm das Bein (reimt sich :cat1: ). Habe mich dann auch wirklich schlecht gefühlt ;( :P . Weiß nun aber wenigstens wie man es dann gleich abschaltet. Ging ja erstmal nicht bin "hackend" erstmal durch die Gegend gerannt.

    Und ich muss mir die "F" taste woanders hinlegen, damit ich nicht aus Versehen drauf komme und damit von Axt zu Flares wechsel und statt zuhauen schmeiße ich in tiefster Dunkelheit ne wirklich blendende Fackel^^ War aber auch irgendwie lustig und auch für mich wenig gruselig als die Zombieschreie dann die Nacht erfüllten^^ Ihr habt mich ja Gott sei Dank gut verteidigt als ich ohnmächtig war danke dafür ;)

    Zum Spiel :

    Es ist echt seit Längeren nen Spiel das mich glaube ich doch länger fesseln wird da die Atmosphäre und alles drum herum sehr stimmig ist und ich mir immernoch noch in die Hosen machen wenn ich nen Zombi sehe^^ Die Grafik ist wie ich finde sehr gut und auch diese Nachtwechsel war sehr schön mit anzusehen. Und ich hatte echt Probleme Gnacki der quasi neben mir lief zu sehen in der Dunkelheit und dem Regen. Glaube man sollte es wenigstens mal ausprobieren wenn man Arma 2 hat.Allein mit dem Regen, dass man sich unterstellen so das die Temperatur nicht fällt und man krank wird das ohnmächtig sein die Knochenbrüche und all die anderen Kleinigkeiten (Essen und Trinken sonst stirbt man etc.)machen das Spiel wirklich sehr interessant. Das Scenario wie Torsten es ja erst mitbekommen hat ist "einfach" zu erklären aber man merkt im Spiel, das es viel viel mehr ist. Nämlich auch das, was man daraus machen kann/könnte. Rollenspielercharakter sozusagen. Was ich schon gelesen habe das Clans in großen Stoßgruppen "jagen" gehen Gebiete für sich beanspruchen usw.. Ist halt ne Open World. (Charaktere inkl. aller Items können von Server zu Server mitgenommen werden, außer man stirbt dann fängt man wieder "nackt" an)

    Aso ich kann vlt. mit ganz viel Glück am Samstagabend wieder. Könnt ihr mich dann in der Scheune abholen^^ ? Ich scheiss mir sonst in die Hosen und trau mich dann nicht raus und muss jämmerlich verhungern^^ Erstmal hatten wir ja verkrampft versucht nen Tageslichtserver zu suchen . Im Endeffekt hat dieses Nachtspielen aber doch Spaß gemacht und war garnicht so schlimm (und die Zombis sehen einen nicht so schnell)besonders der Sonnenuntergang und der Übergang zur Nacht hat das Spiel wirklich schön gemacht. Und muss sagen ist das erste Spiel das mir nen Gänsehaut macht von daher IHR MÜßT mich ABHOLEN. Ich trau mich sonst nicht aus der Scheune ! :helpsmilie:

    Hoffe finden sich noch nen paar mehr Mitstreiter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BAM]Hunter20nov ()

  • ach komm so schlimm ist das nu auch nicht :cat1: :D

    War wirklich extrem lustig. Genial war ja auch wo wir uns in Cherno treffen wollten an der Kirche. Ich hatte so 8 Zombis im Nacken konnte sie in der Stadt dann aber abschütteln. Gnacki und Nudel wollten mich dann abholen wurden aber auch von Zombi´s erwischt und brachen sich die beine und mussten zum Krankenhaus kriechen (gnhihi) :mf_chained:

    Haben uns ja dann zum Glück dann auch gefunden. Konnte zum Glück auch gut zu ihnen kommen da andere Player sich wohl ne Schlacht mit den Zombis geliefert hatten da man überall Schüsse :gun_bandana: hörte und die Zombis sind dann an mir rasent schnell in die Richtung gelaufen wo die Schüsse herkamen und ich hatter erstmal ruhe :shifty: .

    Aber find größere Gruppen schon interessant aber denke mal mehr als 4 oder 5 werden wir eh nie gleichzeitig sein.

    Habe ja schon Vid´s gesehen wo die nen Bus wieder flott gemacht haben und der komplett besetzt war mit Player^^
  • [BAM]Hunter20nov schrieb:

    Gnacki und Nudel wollten mich dann abholen wurden aber auch von Zombi´s erwischt und brachen sich die beine und mussten zum Krankenhaus kriechen (gnhihi) :mf_chained:

    Mjaa, war echt Kacke, der Server hatte nur ganz kurz nen Aussetzer :S
    Also Samstag Abend so 19 Uhr weiter machen?
    Wie siehts mit unserem Schäfchen aus, Helge willst dus auch nochmal probieren?
    Unsere Position, wenn ich richtig navigiert habe :D
  • :D

    Wie siehts mit unserem Schäfchen aus, Helge willst dus auch nochmal probieren?
    Das Ding ist irgendwie, dass ich noch an meiner Tastenbelegung feilen muss. Desweiteren habe ich auch einfach angst! Habe zu 95% in liegender haltung verbracht, da ich noch gar nicht weiß, welche bewegungen in welchem Abstand vollführt werden können :)
    Gunny: Ich helfe Euch gleich... Spoon: Werde schon einmal vorgehen... Frisco: Ich mach das schon.. Joker: Was ist los? Sheep: *Arghh* %"! *zensiert* BiBa: Geht sterben!