7 days to die

  • 7 days to die

    Hunter und ich sind infiziert und wir brauchen Unterstützung von euch alten Männern (und ggf. Frauen) ;)
    _____________________________________________

    “7 Days to Die” ist ein neues Survival Horde Crafting Game von The Fun Pimps.

    Im Jahr 2034 haben nukleare Angriffe die Bevölkerung der Erde dezimiert. Die übrig gebliebenen Menschen wurden unterdess mit einem unbekannten Virus infiziert. Die Infizierten sterben innerhalb 7 Tage und werden schnell zu bluthungrigen Zombies. Niemand hat es geglaubt; niemand erwartet und nichts kann es aufhalten! Du bist ein Überlebender in Navezgane County Arizona, ein seltenes Eden in einer Welt voller Zerstörung. Ironischerweise bedeutet Navezgane in der Sprache der Apachen "Monstertöter". Denn das ist es, was du tun wirst um für dein Überleben zu kämpfen und der Wahrheit was wirklich geschehen ist näher zu kommen.

    “7 Days to Die” ist ein open world, voxel-based, sandbox Spiel, welches die besten Elemente aus den Genres FPS, Survival Horror, RPG und Tower Defense mischt. 7 Days to Die möchte seine Nische erarbeiten um Spielern das zu geben was sie wirklich wollen. Dazu bedient es sich einer einzigartigen Kombination aus Kampf, Crafting, Erkunden und Charakterentwicklung.


    Kurz gefasst: Basis bauen, verstärken, Zombies töten oder aus dem Weg gehen, Städte / Farmen / Häuser / Fabriken / ? plündern und wertvolle neue Gegenstände nach Hause bringen, die Nacht fürchten, mit lauten Bohrern Zombiehorden anlocken etc.

    Ja, es ist wirklich nicht schön. Es ist sogar ziemlich hässlich. Aber das was zählt ist doch der Charakter und davon hat das Spielchen jede Menge. Wir haben zwar etwas gebraucht, um uns mit allem vertraut zu machen, doch sind wir inzwischen süchtig danach! Angeblich ist es ja Minecraft recht ähnlich, aber das hat keiner von uns beiden gespielt - entsprechend können wir das nicht wirklich beurteilen. Wir freuen uns auf neue Jäger und Sammler! Bei Bedarf können wir auch einfach unsere Steam Library via Family Sharing mit euch teilen, damit ihr mal alleine reinschnuppern könnt. Wirklich Spaß macht es natürlich nur im Team und eine Solotour fängt nicht ansatzweise den Spielspaß ein, aber was solls. Das Spiel wird nonstop aktualisiert, also wird es auch nicht langweilig.

    Achja - das Spiel ist diese Woche sogar im Angebot bei Steam. 8o
    18,39€ für die normale Version und 29,59€ für das 2er Pack (also unschlagbare 14,80€ PRO SPIELER!)

    Screenshots: 7daystodie.com/media/
    Deutsche Wiki: 7daystodie-de.gamepedia.com/7_Days_to_Die_Wiki
    Offizielles Forum: 7daystodie.com/forums/
    Bei Steam: store.steampowered.com/app/251570/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hardcora ()

  • Wurde von Petra* gezwungen hier was zu schreiben. (*Name durch Redaktion geändert)

    Also ja das Game macht Spaß. Solo wäre es nix für mich da wie ich auch finde im Multiplayer das Game erst richtig gut ist.

    Und ich brauche da mehr Unterstützung da wir von den Schwierigkeitsstufen auf der 1 von 6 Spielen...wobei 6 die schwerste is... Und Caro*(*uuuups) hat zu viel Angst daher brauchen wir mehr Leute um auch mal auf der schwierigsten Stufe zu spielen. Gut auf der der 1sten haben wir auch schon unserer Probleme aber reizen würde mich schon auch andere Stufen und vorallem mit mehr Spielern !

    Also wer Bock hat kann gerne mal reinschauen. Caro streamt ja auch oft mit da kann man sich es ja mal anschauen. Nicht von der Grafik abschrecken lassen im Vid. Sieht minimal besser ingame aus aber "anders" bleibt es dennoch. Hier auch nen nettes Vid : youtube.com/watch?v=Kb-EPHKYnqY

    Hardcora schrieb:



    Achja - das Spiel ist diese Woche sogar im Angebot bei Steam. 8o
    8,39€ für die normale Version und 29,59€ für das 2er Pack (also unschlagbare 14,80€ PRO SPIELER!)



    Hätte ich es mal für 8,39 € gekauft :D



    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von [BAM]Hunter20nov ()

  • 8|

    Ich kauf mir doch nicht das Gleiche 2 mal, denn einen Unterschied zu RUST kann ich gerade nicht sehen. *ironie an* Ohh doch, hier gibts Schwierigkeitsstufen *ironie aus* Anscheinend kann man mit dem Genre im Moment sehr viel Geld verdienen. Schlechte Grafik, ein wenig bei "den Anderen" abgucken, einen neuen Namen und et voila....ein neues Survival Game :rolleyes: Und dann immer dieses, frühe Alpha ? Beta ? Stadium....Als Entwickler freut man sich das man nicht mehr in Vorkasse treten muss, irgend einer kauft es schon und finanziert so die Arbeit. Echt drollig wie es momentan bei manchen Schmieden abgeht. Aber anscheinend gibt es ja genügend Spieler die das Spiel mitmachen.

    Also ich bin raus. :D
    Core I7-4790K @ ASUS Z97-PRO Gamer @ 4500MHZ, G.Skill Ripjaws 16GB DDR3 , Asus ROG Strix 1080ti @ Dell U2715H, Win 10 x64 @ Samsung Evo 850 --------- Zitat Deepblack im heißen WoT Gefecht "Gib mir ScheuerFutz" :D
  • [BAM]Spoon schrieb:

    8|

    Ich kauf mir doch nicht das Gleiche 2 mal, denn einen Unterschied zu RUST kann ich gerade nicht sehen. *ironie an* Ohh doch, hier gibts Schwierigkeitsstufen *ironie aus* Anscheinend kann man mit dem Genre im Moment sehr viel Geld verdienen. Schlechte Grafik, ein wenig bei "den Anderen" abgucken, einen neuen Namen und et voila....ein neues Survival Game :rolleyes: Und dann immer dieses, frühe Alpha ? Beta ? Stadium....Als Entwickler freut man sich das man nicht mehr in Vorkasse treten muss, irgend einer kauft es schon und finanziert so die Arbeit. Echt drollig wie es momentan bei manchen Schmieden abgeht. Aber anscheinend gibt es ja genügend Spieler die das Spiel mitmachen.

    Also ich bin raus. :D


    Wegen Alpha/Beta. Wird wirklich nur noch so gemacht egal wo man hinschaut gibt es Early Access. Auf einer Seite finde ich es interessant die Entwicklung des Spieles mitzuverfolgen auf anderer Seite ist man Tester der auch noch dafür zahlt.... Aber gut WOT war da auch nicht anders.

    Aber interessant ist es zb. bei RUST oder auch anderen Games wo der Spieler aktiv mitmachen kann und Inhalte in das Spiel mit seiner Zustimmung rein bringt. Siehe Rust Trello wo der Spieler abstimmt und sogar Items und andere Inhalte entwerfen kann die auch schon im Spiel drin sind. Klar nun sagen viele da wird sogar das Produzieren outgesourct aber anderen macht es widerrum Spaß mitzugestalten und dem Spiel die eigene Note zu verpassen.

    Und kleiner Vorteil ist das man an das Game ein wenig günstiger ran kommt. Arma III z.b. hätte ich mir doch mal damals holen sollen für 20 Euro da ich es doch interessanter finde aber jetzt kostet es 45 Euro. Aber gibt bestimmt bald Summersale. Dennoch finde die Entwicklung leider auch was seltsam.

    Aber eigentlich fängt es schon bei den DLC an. Früher hat das Game einmal gekostet. Heute muss man DLC kaufen damit das Spiel komplett wird. Auch so ne Sache wie ich finde. Aber das breite Publikum hat es so hingenommen und heute ist es selbstverständlich das man DLC kaufen muss um das Spiel "richtig" zu zocken.

    Über kurz oder lang wird es die gleiche Entwicklung bei Early Access geben.


    Dennoch zum Rest . Nein es ist kein Rust. 7 Day to die spielt man im Coop gegen NPC. Rust spielt man PVP Spieler gegen Spieler. Himmelweiter Unterschied. Achtung dann darfste dein vorgestelltes Spiel The Forest auch nicht kaufen. Zum einen Survival Game und dazu noch Early Access!!! :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BAM]Hunter20nov ()

  • hab ich auch nicht und werd ich auch nicht ;) Wenn alle Spiele mal "fertig" sind, dann such ich mir eins aus, und bin dann auch gern bereit ein paar Taler mehr zu zahlen. Vorgestellt hab ich es auch nur, weil dort wenigstens mal von Grafik gesprochen werden kann. Und ob nun PVP oder KI, dann lieber PVP. Denn die KI kann niemals mit denkenden Spielern mithalten ;) Oder spielst Du bei Shootern SP statt MP ?
    Core I7-4790K @ ASUS Z97-PRO Gamer @ 4500MHZ, G.Skill Ripjaws 16GB DDR3 , Asus ROG Strix 1080ti @ Dell U2715H, Win 10 x64 @ Samsung Evo 850 --------- Zitat Deepblack im heißen WoT Gefecht "Gib mir ScheuerFutz" :D
  • Naja klar spiel ich bei Shooter gegen menschliche Gegner lieber. Aber was hat das mit dem Game hier zu tun. oder hast du Left for Dead auch nur gegen Menschen gespielt ? Left for dead hat auch allen Spaß gemacht im Coopmodus gegen Massen von Zombis zu kämpfen und Fun dabei zu haben, hattet ihr bzw wir auch.

    Was anderes ist 7 Day´s auch nicht nur das man zusätzlich noch bauen kann und daher bissl anders zu spielen ist als Left for Dead. Wenn es immer das selbe wäre ist ja auch langweilig. Wie gesagt glaube verwechselst das Game zu sehr mit anderen. Es ist "anders" zu spielen. PvP wäre hier ja auch möglich aber im Sinne von Left for Dead zu spielen im Coop macht einfach Laune.
  • Also ich spiele es immer noch nicht :D Ich glaube aber das unser Ossi..*hust* Hunter es rege mit 2 weiteren spielt...also, sofern einer von denen sich nicht gerade bei komischen Sachen filmen lässt :whistling: :evil: :D
    Core I7-4790K @ ASUS Z97-PRO Gamer @ 4500MHZ, G.Skill Ripjaws 16GB DDR3 , Asus ROG Strix 1080ti @ Dell U2715H, Win 10 x64 @ Samsung Evo 850 --------- Zitat Deepblack im heißen WoT Gefecht "Gib mir ScheuerFutz" :D