Lauras und Kais Spielekiste

    • Lauras und Kais Spielekiste

      Hola ihr Nubs, :boxed3_h4h:

      erst einmal euch auch hier ein frohes neues Jahr. :)

      Im Zuge der anstehenden Hochzeit haben Laura :laura: und ich :joker: viel über die letzten Jahre gequatscht und wie wichtig BAM auf dem Weg zur Hochzeit war, da ich Laura ohne unsere BAM Gemeinschaft nie kennengelernt hätte. :mf_cupidhit: Außerdem haben wir viel über unsere gemeinsamen Zockabende gequatscht und das wir das vermissen. :group: Aufgrund des seeeeehr betagten Alters unserer beiden Rechner war ein gemeinsames Spielen nur bei alten oder grafisch weniger anspruchsvollen Spielen möglich. Dies soll nun endlich geändert werden!! :D Da wir beide aber total raus und nicht mehr up-to-date sind, was aktuelle Hardware angeht, benötigen wir hier dringend eure Hilfe! :thumbsup:

      Das Budget pro Rechner soll ca. 1200€ betragen. Großartig Gedanken, ob Nvidea oder ATI Grafikkarte, AMD oder Intel Prozessor, haben wir uns bisher nicht gemacht. Sind daher eigentlich grundsätzlich für alles offen. Wichtig wäre nur, dass im Budget ne SSD als Systemplatte mit einkalkuliert werden soll. Grundsätzlich werden keine alten Komponenten weiter verwendet, so dass hier zusätzlich zu Graka, Prozessor, Mainboard und Speicher auch Gehäuse, Graka Lüfter, Netzteil mit eingeplant werden müssen.

      Habt ihr für uns eventuell Systemvorschläge? Danke euch schon einmal vorab! :group:

      VG

      die beiden Obernappels Laura und Kai
    • vielleicht so

      CPU: AMD 1600X 6 x 3600MHZ ~220,00 Euro ( bitte keinen 4Kerner mehr kaufen ! )

      Board: ASUS Prime B350 Plus ~ 95,00 Euro
      RAM: Corsair 16GIG CMK16GX4M2B3200C16 ~210,00 Euro (müsste komatibel mit dem Board sein, hat mein Sohn auch, steht mein ich auch in der Vendor-List bei Asus)
      GPU: ASUS RoG Strixx 1060 ~350,00 Euro ( hab die 1080Ti und die ist der Hammer, leise und schnell )

      Netzteil: Corsair 650W CP-9020091-EU RMX ~ 100,00 Euro (Voll Modular, hab das 750´iger und das ist flüsterleise, wenn der Lüfter überhaupt mal anspringt)

      HDD1: Samsung 850 EVO 500GIG ~148,00 Euro

      HDD2: Irgend eine 2TB als Datengrab ~65,00 Euro

      Summe: 1.188,00 Euro

      zuzüglich Gehäuse....60,00 Euro ca.

      Board, CPU und Speicher hat mein Sohn auch. Seine Graka ist schlechter und er zockt im Moment in FHD alles auf max. (Bf1 / Rust / NFS etc pp)

      Viel Spaß damit ;)

      EDIT: Hier noch nen aktuellen Bench der Karte !

      Nvidia 1060 Benchmark
      Core I7-4790K @ ASUS Z97-PRO Gamer @ 4500MHZ, G.Skill Ripjaws 16GB DDR3 , Asus ROG Strix 1080ti @ Dell U2715H, Win 10 x64 @ Samsung Evo 850 --------- Zitat Deepblack im heißen WoT Gefecht "Gib mir ScheuerFutz" :D
    • Gehäuse : Nen Antec z.b. Antec Nine Hundred oder neuere. Lassen sich gut verbauen genug Platz etc.

      Prozessor : Wenn dann Intel z.b. was immernoch gut ist der I7 4790k oder der neuere i7 7740X. ( AMD hat zwar aufgeholt aber naja hängt noch bissl hinterher....)

      Board : Asus halt schauen wegen Prozessor

      Arbeitsspeicher : Kingston meine Empfehlung mindestens aber 16 GB

      Graka: GTX Nvidia 1070 TI oder 1080 oder auch 1060 Hersteller MSI oder Asus keine auf keinen FALL keinen Heizstab also wo AMD drauf steht.... 1080 ist halt teuer...

      SSD : ne kleine SSD 120/250 fürs System ne 500er für Spiele Samsung EVO Reihe Sata Anschluss

      Lüfter für den Prozezzor : Auf jeden Fall nen Noctua da der absolut leise ist und nahe von der Kühlleistung an Wasserkühlung ran kommt siehe diverse Tests. für den 4790k zb. den Noctua NH-D15 für andere dann die ähnliche

      Netzteil : bequiet ab 500 Watt aber unbedingt drauf achten das Kabelmanagement dabei ist.

      von Preis musste mal schauen Graka wird das das meiste wohl machen der Rest ist nicht mehr so teuer

      Edit :
      Antec : ca 75 Euro
      Prozi : 269 Euro
      Board: 150 Euro
      Arbeitsspeicher : 200 Euro
      Graka : die billige aber gute 1060 ca 300 Euro oder 1070 ti 500 euro....
      SSD : kleine 250er 90 Euro 500er für 150 Euro
      Lüfter : ca 90 Euro
      Netzteil : 95 Euro

      bin bissl (ca. 219 Euro )drüber aber scheiss drauf schmeisst die Kohle raus :P habe auch kein Limit vorher gelesen bei sowas sollte limit +20% aber gesetzt werden :D Finde halt grade Board (später evlt wegen übertakten) oder auch CPU Lüfter sollte nicht gespart werden oder auch SSD wenn man schnell und vorallem Leise rechner haben möchte aber Geschmacksache ;P

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von [BAM]Hunter20nov ()

    • Alternativ, Anregung von Gnacki

      1 x SSD 125 Gig fürs System und
      1 x SSD 500Gig für die Spiele

      Ich habe bei mir eine 500GIG, partitioniert 100 (Sys)/400 (Games), eine 500Gig noch für Games und noch ne 1TB für Daten :D
      Core I7-4790K @ ASUS Z97-PRO Gamer @ 4500MHZ, G.Skill Ripjaws 16GB DDR3 , Asus ROG Strix 1080ti @ Dell U2715H, Win 10 x64 @ Samsung Evo 850 --------- Zitat Deepblack im heißen WoT Gefecht "Gib mir ScheuerFutz" :D
    • [BAM]Joker schrieb:

      Hola ihr Nubs, :boxed3_h4h:

      erst einmal euch auch hier ein frohes neues Jahr. :)

      Im Zuge der anstehenden Hochzeit haben Laura :laura: und ich :joker: viel über die letzten Jahre gequatscht und wie wichtig BAM auf dem Weg zur Hochzeit war, da ich Laura ohne unsere BAM Gemeinschaft nie kennengelernt hätte. :mf_cupidhit: Außerdem haben wir viel über unsere gemeinsamen Zockabende gequatscht und das wir das vermissen. :group: Aufgrund des seeeeehr betagten Alters unserer beiden Rechner war ein gemeinsames Spielen nur bei alten oder grafisch weniger anspruchsvollen Spielen möglich. Dies soll nun endlich geändert werden!! :D Da wir beide aber total raus und nicht mehr up-to-date sind, was aktuelle Hardware angeht, benötigen wir hier dringend eure Hilfe! :thumbsup:

      Das Budget pro Rechner soll ca. 1200€ betragen. Großartig Gedanken, ob Nvidea oder ATI Grafikkarte, AMD oder Intel Prozessor, haben wir uns bisher nicht gemacht. Sind daher eigentlich grundsätzlich für alles offen. Wichtig wäre nur, dass im Budget ne SSD als Systemplatte mit einkalkuliert werden soll. Grundsätzlich werden keine alten Komponenten weiter verwendet, so dass hier zusätzlich zu Graka, Prozessor, Mainboard und Speicher auch Gehäuse, Graka Lüfter, Netzteil mit eingeplant werden müssen.

      Habt ihr für uns eventuell Systemvorschläge? Danke euch schon einmal vorab! :group:

      VG

      die beiden Obernappels Laura und Kai
      Schafft euch Nachwuchs an, dann hat es sich was mit Zocken :D .

      Kai ... du musst an deinen baldigen Renteneintritt denken und fuer deine Pflegestufe vorsorgen :P .

      Btw ... Glueckwunsch zur Verlobung :) .