Day Z Mod

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [BAM]KeyGirl schrieb:

    :D

    Wie siehts mit unserem Schäfchen aus, Helge willst dus auch nochmal probieren?
    Das Ding ist irgendwie, dass ich noch an meiner Tastenbelegung feilen muss. Desweiteren habe ich auch einfach angst! Habe zu 95% in liegender haltung verbracht, da ich noch gar nicht weiß, welche bewegungen in welchem Abstand vollführt werden können :)



    bin hier auch so nen schisser, geht mir nicht anders^^ Darum auch ich muss ABGEHOLT werden. Ich habe nur so ne blöde Axt aber soweit ich in Erinnerung habe sind da 5-6 Zombis die direkt beim beiden Eingängen lauern^^
    Lustig also für mich war auch in der Nacht wo ich die Taschenlampe probiert habe und schwupp kamen die Zombis in weiter Ferne auf uns zu. Nudel und gnacki waren ja am fluchen im TS^^ Ich musste es aber wenigstens mal "probieren"


    @Gnacki

    Du hattest ja diese Ohnmachtzeichen wo wir ständig von Server zu Server gesprungen sind damit wir nicht Nacht haben. Laut neusten Patch wird Serverhopping nun bestraft in Form von Ohnmacht also wenn man zu häufig die Server hintereinander wechselt. Da du vor uns schon gezockt hast und Server gewechselt hast liegt es daran.
  • Aso wer mal wissen will wie man sich bei Day Z fühlt dann einfach mal Vid abspielen^^


    [video]http://www.youtube.com/watch?v=-aW9-wv6gGg&feature=player_embedded#![/video]

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von [BAM]Hunter20nov ()

  • [BAM]KeyGirl schrieb:

    Das ist ja das schöne, dass Du hier bist! ;)

    Wir müssten Dich abholen und mit unterstützen.....
    Sind im TS now!


    wat wat ? Ihr habt gestern gespielt ? Also bin ich beim Green Mountain nun alleine oder was^^ `?

    Seit ihr wenigstens mal rein und habt geschaut ?
  • [BAM]Hunter20nov schrieb:

    Du hattest ja diese Ohnmachtzeichen wo wir ständig von Server zu Server gesprungen sind damit wir nicht Nacht haben. Laut neusten Patch wird Serverhopping nun bestraft in Form von Ohnmacht also wenn man zu häufig die Server hintereinander wechselt. Da du vor uns schon gezockt hast und Server gewechselt hast liegt es daran.



    Ist das Inventar Server übergreifend oder fäng man immer mit nix an???
  • [BAM]Olsen schrieb:

    [BAM]Hunter20nov schrieb:

    Du hattest ja diese Ohnmachtzeichen wo wir ständig von Server zu Server gesprungen sind damit wir nicht Nacht haben. Laut neusten Patch wird Serverhopping nun bestraft in Form von Ohnmacht also wenn man zu häufig die Server hintereinander wechselt. Da du vor uns schon gezockt hast und Server gewechselt hast liegt es daran.



    Ist das Inventar Server übergreifend oder fäng man immer mit nix an???


    Ist Server übergreifend. Also alles was du bei dir trägst kannst du auf beliebigen Servern mitnehmen. Du startest auch immer an der gleichen stelle wo du dich ausloggst unabhängig vom Server.

    Einzige Ausnahmen sind Fahrzeuge, Zelte etc. die du hast bzw. aufbaust die sind dann nur auf diesem Server.
  • Interview mit Entwickler :

    In einem Video-Interview hat sich Dean Hall, der Kopf hinter der ARMA 2 -Mod DayZ nun ausgiebig über weitere Details zur Zukunft des Zombie-Survival-Spiels geäußert. Unsere Kollegen von Onlinewelten.com haben sich durch das knapp eine Stunde lange Interview mit FPSguru.com gehört und dabei einige interessante Infos von Hall zu Tage gefördert.

    Kurzfristig will sich Dean Hall vornehmlich auf das Bugfixing und die bessere Handhabung der Modifikation konzentrieren. Auch vorgezogene Priorität haben weitere Individualisierungsmöglichkeiten, also ein größeres Klamotten-Sortiment sowie sogar Alterungserscheinungen und Bartwuchs bei langlebigen Charakteren. Ebenfalls wichtig sei das weitere Feilen an der Performance des Spiels um schließlich auch die maximale Spielerzahl pro Server erhöhen zu können. Konkret peilt man derzeit etwa 200 Spieler an.

    Danach will er sich an die Implementierung weiterer Inhalte und Mechaniken machen. Dies betrifft unter anderem Anpassungen wie die Entfernung der Respawn-Möglichkeit, was verhindern soll, dass die Spieler solange respawnen, bis sie an einer für sie genehmen Stelle in die Zombie-Apokalypse starten können. Ebenfalls bekämpfen möchte Hall das sogenannte »Ghosting«, also die unfaire Option, einem Gegner in den Rücken zu fallen, indem man den Server wechselt, sich auf diesem eine günstige Position sucht und dann zurück wechselt. Sowieso möchte der Entwickler das Spiel genauer überwachen lassen, wann und wie oft sich die Spieler aus- und wieder einloggen, etwa um Gefahrensituationen zu entgehen. Als mögliche Konsequenz deutet Hall etwa eine Wartezeit bis zum Wiederbeitritt an.

    Ein wichtiges Feature nimmt für Hall das »Housing« beziehungsweise der Bau von Untergrundbasen auf eigenen Server-Instanzen ein. Solch eine Basis zu bauen würde zwar einige Zeit in Anspruch nehmen, dafür würde sie aber auch entsprechende Vorteile bieten, etwa den Anbau eigener Nahrung.

    Weitere Elemente, mit denen Hall plant, sind etwa Fauskämpfe, variantenreichere Zombies sowie mehr Survival-Gameplay, etwa das Fischen sowie das jagen und häuten von Tieren wie Wölfe und Bären – welche zusammen mit Gefahren wie etwa Stürmen aber auch wieder zur Bedrohung werden können.

    Hier macht sich der Entwickler aber wegen der technischen Umsetzbarkeit sorgen, da Bohemias ARMA 2-Engine nicht unbedingt dafür ausgelegt sei. Hier könnte eine eventuell irgendwann erscheinende Standalone-Version Abhilfe schaffen. Das sei zwar noch keine beschlossene Sache, sollte es aber so weit kommen, würde diese maximal etwa 15 Euro kosten.

    DayZ soll aber in jedem Fall ein reines Mehrspieler-Erlebnis bleiben und niemals zu einem Singleplayer-Titel mutieren. Dementsprechend werde es auch niemals eine richtige Handlung in das Spiel schaffen.


    Quelle : gamestar.de/spiele/arma-2/news/dayz,43597,2570209.html
  • 1.7.2.4

    Zitat
    * [NEW] Respawn button is disabled during DayZ play

    * [NEW] Optimized authentication process on login

    * [NEW] Singleplayer mode disabled when DayZ is loaded

    * [NEW] DayZ Logo and Version Number appear in game when DayZ is loaded

    * [NEW] Hive now tracks login/logout (for use with preventing ALT+F4)

    * [FIXED] Infected cannot hear weapon firing (now they actually hear again)

    * [FIXED] Clothing no longer spawning (now it spawns as it used too)



    Zitat
    * [NEU] Respawn Button hat keine Funktion mehr

    * [NEU] Optimierter Authentifizierungsprozess beim Login

    * [NEU] Wenn DayZ geladen ist, ist der Singleplayer-Mode deaktiviert

    * [NEU] DayZ Logo und die Versionsnummer werden nun angezeigt, wenn DayZ geladen ist.

    * [NEU] Hive überwacht nun den Login/Logout ( Um ALT+F4 zu verhindern)

    * [FIXED] Zombies können nun wieder Schüsse hören

    * [FIXED] Kleidung wird nun wieder zu finden sein.


    Geplant: Mittwoch 25. Juli

    dayzmod.com/forum/index.php?/topi…ate-build-1724/
  • Wo hast du den die Übersetzung her? Das ist ja stellenweise grauenhaft und stellenweise fast irreführend.

    * [NEU] Der Respawn Button ist in Day Z nicht mehr verfügbar.

    * [NEU] Optimierter Authentifizierungsprozess beim Login. (passt)

    * [NEU] Der Singleplayer-Modus ist in Day Z deaktiviert.

    * [NEU] DayZ Logo und die Versionsnummer nun angezeigt.

    * [NEU] Der Hive Server überwacht nun ein und ausloggen. (Dies sollte Spieler davon abhalten schlechten Situationen durch alt+4 zu entkommen)

    * [FIXED] Zombies nehmen stellenweise keine Schüsse mehr wahr (nun sollten sie es wieder höhren können).

    * [FIXED] Keldiung spawned nicht mehr (sollte jetzt wieder wie gehabt spawnen)


    Ist zwar bisschen Klugscheisserei und zumindest bei dem Changelog nicht sooo dramatisch weil da keine großen Sachen dabei sind aber nächste mal gucken das du eine Übersetzung nimmst die sich nicht liest als w#re sie mit google übersetzt worden.

    PS: Sowas wäre doch auch was für den Newsbereich.
  • Habe es von der Communityseite : chernarus.de/chernarus-de-deutsches-dayz-forum.html?

    Habe auch nur den englischen Teil gelesen aber mit den deutschen mit kompiert. Sieht wirklich was komisch aus die Übersetzung.

    Die andere deutsche Community kenne ich noch garnicht. Sind ja in etwa gleich groß von den Memberzahlen.
  • ich habe es nun auch endlich mal installiert und auch schon gestartet

    jedoch hat es nie lange gedauert, bis ich wieder gekicked wurde.

    als Fehlermeldung kam immer "BattlEye Script Restriction #140"
    ich habe schon gegooglt, aber ich werde noch nicht so ganz schlau ...

    und hat man anfangs keine Karte? wenn ich sie aufrufen wollte, blieb alles schwarz, und bevor ich weiter ausprobieren bzw. warten konnte, was ich auch schon wieder weg
  • @sky

    startet du über diesen Six Launcher das Day Z ? Wenn nein mach das über den. Denke mal du hast keine akutelle Version von BattlEye . Probier über den mal

    Und ja man startet "quasi" nackt und muss sich erstmal alles zusammensuchen.

    Sonst halt mit uns starten und suchen. Können dich ja bissl ausstatten und dir dann helfen. Nahrung und Trinken haben wa noch genug.


    Edit : Obwohl hatte den fehler mal als ich die ingamemap aufgerufen habe. Dort stand auch was von Servercontrol. Nachdem ich draufgeklickt habe kam genau die Fehlermedlung
  • Ich habe nicht einmal eine Karte?? und ich starte das auch über den Six Launcher
    so, ich habe gerade nochmal getestet ... und ich bin nicht rausgeflogen.


    Heiliger Strohsack! Ich fühle mich 10 Jahre älter und dabei ist noch gar nichts passiert!

    Ich bin an der Küste gespawned und bin dann rechts herum irgendwelchen Gleisen gefolgt ... so weit so gut, in die Hocke gegangen, den Gleisen weiter gefolgt, Ausschau gehalten nach den bösen und bislang nur vom Hörensagen gefürchteten Zombies ... enttäuscht über das mickrige Inventar dachte ich mir, dass die Gleise ja zwangsläufig zu irgendwelchn Häusern führen müssen, wo es doch irgendetwas sinnvolles zu finden geben muss.
    Und so war es dann ja auch - ein Dorf ... und da habe ich dann auch den ersten Hüpfzombie entdeckt und habe mich dann nur noch im Kriechen fortbewegt. In dem Dorf hat es dann von allen möglichen Zombies gewuselt, also war der Plan erstmal an der Küste weiter zu robben und irgendwo einen Zugang zu dem Dorf zu finden, wo ich vllt in einem Haus irgend etwas nützliches finde. Da stand abseits dann auch eine kleine Hütte, mühselig habe ich es ungesehn dortin geschafft - doch leider nicht betretbar. Und eh ich mich versah, vor mir, hinter mir, links, rechts, überall Zombies ... Zombies kommen offenbar in den Abendstunden in Schwimmlaune ... als ich das Dorf erblickte, war an der Küste noch nicht so viel los. Also habe ich versucht, ungesehen und ungehört von Busch zu Busch zu robben, musste dort teilweise Minuten lang verharren und bibbernd die Situation ausetzen, wenn irgendein Zombie mal wieder 2 m an mir vorbei geschlurft ist und grunzende Geräusche von sich gegeben hat. Dann auf einmal fangen alle Zombies wie wild zu Rennen an, nach rechts (ich würde ja lieber die Himmelsrichtung nennen - doch wie, so ohne Kompass) und ich habe schon Angst bekommen, ich sei entdeckt worden. Doch irgend etwas anderes hatte wohl ihre Aufmerksamkeit erweckt. Aber dennoch erstaunlich, was für Gazellen aus diesen trägen Biestern werden kann. Damit kann ich meinen Plan, einfach wegzurennen, sollte ich entdeckt werden, nun auch getrost an den Nagel hängen.
    Also weiter, ab zum nächsten Baum, zum nächsten Busch. Da ist ein Haus, aber erstmal lasse ich den Hüpfzombie vorbei hüpfen. So, jetzt loskriechen. Und mitten auf der Strecke: verdammt, den habe ich nicht gesehen, also zurück! Oh nein, von hinten kommt nun auch eine angeschlurft. Also nichts mit Rückzug, sondern straight forward zur Hauswand und hoffen, dass nicht der nächste um die Hausecke geschlurft kommt. Puh, angekommen ohne angefressen zu werden. Jetzt muss ich nur noch die verdammte Tür finden. Um die Ecke herum, keine Tür, weiter Kriechen zur nächsten Ecke. Mist, da läuft direkt eine Straße entlang, ein brennender Hummvee steht da, kein Gras mehr an der Hauswand, durch das ich mich lautlos bewegen könnte ... so ein Mist. Also kurz abwarten, bis die Zombies wenigsten halbwegs außer Reichweite sind ... hm, ob 8 Meter reichen? Was soll's los geht's ... da vorn ist ein Vorsprung, da könnte eine Tür sein. Nun aber schnell. Und Gott sei Dank: ein Eingang: schnell rein, Tür zu und den Unrat auf dem Boden untersucht. Schön, eine Dose Bohnen, Munition ... und das war es auch schon. Naja, ich bin zwar schon bald am Verdursten, aber zumindest habe ich schonmal etwas zu essen.
    So, und hier liege ich nun. Die ersten Anzeichen von Durst, Hunger etc. machen sich bemerkbar, ich habe keine Ahnung wo ich bin ... irgendwo in einem Haus, ein brennender Humvee nebenan, Zombies runherum ... doch immerhin mit Meerblick!

    nun ein paar allgemeine Fragen:

    was passiert, wenn ich nicht esse und nicht trinke?

    wo finde ich schnell die nötigsten Dinge zum Überleben?

    und wie zum Teufel überlebe ich überhaupt? ich habe das Gefühl, nur durch Glück eine Katastrophe entronnen zu sein :D

    Achja, und wenn man liegt, und das Ohr und das Auge zeigen keinen einzigen Strich an, bedeutet das, dass man überhaupt nicht gesehen wird und die im Grunde direkt über einen stolpern könnten? oder sollte man doch zusehen, auch in diesem Fall noch Abstand zu wahren?

    edit: und sind leere Dosen zu irgendwas gut?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BAM]skyDivus ()